30 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Diese passierten Tomaten werden aus einer italienischen Sorte hergestellt, die von Natur aus besonders reich an Lycopin ist. Das natürliche Pigment der Tomate ist nicht nur für ihre schöne rote Farbe verantwortlich, sondern sorgt für ein dichtes Fruchtfleisch und den unnachahmlichen Geruch. Unsere für Pomìto L+ verwendeten Tomaten haben von Natur aus einen bis zu 50 Prozent höheren Anteil an Lycopin. Ein wahres Fest für die Sinne! Innovativ italienisch, für alle Speisen und Gerichte, für klassische und neue Rezepte. Pomìto ist das Beste, was einer Tomate passieren kann! Sie suchen neue Rezeptideen? Schauen Sie sich bei uns um…

ENTDECKEN SIE
30 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 4 Personen
Zutaten
L+ Passierte Tomaten 500g 200g
Eier2
Garnelen8
GewürzkräuterEtwas
Kapern50 g
Krake500 g
Lime1
Mehl125 g
Miesmuscheln500 g
Sahne200 g
Tintenfische4
Zubereitung

Den Fisch jeweils putzen und separat kochen, damit der eigene Geschmack jeder einzelnen Art unversehrt bleibt. Wenn sie jeweils gar sind, alle Fischarten mit EVO-Öl, Lime und Pfeffer zusammen kochen.
In einen Minipimer-Becher 200 g Pomìto Passierte Tomaten​, 1 ganzes Ei und 1 Eigelb, das Mehl und die Sahne geben.
Das Ganze verquirlen und in einen Sahnesiphon mit zwei Patronen gießen.
Mit dem Siphon Plastikbecher damit füllen und 30 Sek. im Mikrowellenofen backen. Somit werden herrliche kleine Tomaten-Rührteigschwämmchen zubereitet.
Das Gericht mit einer Handvoll frittierter Kapern und Gewürzkräuter servieren.