×

Stückige Tomaten, passierte Tomaten und Drumherum

DAS PERFEKTE PICKNICK!

Romantisch, familiär, in der Nacht, auf den Wiesen oder im Weinberg... Picknicks machen Spaß und sie dürfen bei Ausflügen aufs Land nicht fehlen!

Das perfekte Picknick!

Romantisch, familiär, in der Nacht, auf den Wiesen oder im Weinberg... Picknicks machen Spaß und sie dürfen bei Ausflügen aufs Land nicht fehlen!

Die Tradition des Picknicks ist sehr alt.
Das Wort kommt aus dem Französischen „pique-nique“, was bedeutet, etwas Unwichtiges zu nehmen oder zu stehlen. Aber in Großbritannien hatte das Picknick dann besonderen Erfolg, dank einer echten Institution, der 1850 gegründeten „Picnic Society“.

Im Europa des 17. Jahrhunderts war es bereits in großer Mode, vor allem unter den Adligen, für ein Picknick wurden damals große Tische im Freien aufgestellt. Und das Picknick ist bis heute nicht aus der Mode gekommen, wie das kolossale Picknick (2.000 Gäste!) zeigt, das Königin Elisabeth 2016 anlässlich des 70. Thronjubiläums veranstaltet hat.

Im 19. Jahrhundert verbreitete sich die Mode auch im Bürgertum. Gegessen wird auf einer Wiese oder am Flussufer, wie die Gemälde der damaligen Zeit zeigen, wie etwa die berühmten Gemälde „Le Déjeuner sur l'herbe“ von Édouard Manet (1863) und Claude Monet (1866) bis zu „Luxe, Calme et Volupté“ von Henri Matisse (1904).

Heute gibt es auch einen „Internationalen Tag des Picknicks“ (in Großbritannien wird sogar eine ganze Woche gefeiert: vom 16. bis 25. Juni) und das Picknick ist für viele zu einer echten Kunst geworden, eine Gelegenheit, seine Kreativität und erstaunliche Picknickkörbe aller Formen und Stile zu zeigen. Schnelle Fisch- und Fleischgerichte, kalte Gerichte, Salate, traditionelle Gerichte oder Street-Food-Klassiker.... Jeder bringt etwas mit, alles, was Sie tun müssen, ist zu entscheiden, wo es hingehen soll und dann kann es losgehen!

Einige kleine Dinge dürfen nicht fehlen!

  • Ein Wachstuch als Unterlage für Decken und Tischdecken
  • Ein großer Behälter zur Aufbewahrung aller Speisen
  • Eine Kühltasche oder Kühlbox für Getränke, Obst, Käse und Eis
  • Korkenzieher und Thermosflasche für Tee oder Kaffee
  • Räucherstäbchen oder Spray zum Schutz vor Insekten
  • Müllbeutel

Um die Teilnehmer an Ihrem Picknick zu überraschen, können Sie unsere schnellen und leckeren Rezepte probieren:

  • Zucchini gefüllt mit Tomatenkäse, Thymian und Mohn, schmeckt toll und sieht lecker aus!
  • Dinkelbrei mit Gelbflossen-Thunfischsauce und gebratenem Salbei, verschiedene Texturen und intensive Aromen für garantierten Erfolg!

JOURNAL

ALSO IN FOOD TRENDS

None

Stückige Tomaten, passierte Tomaten und Drumherum

Stückige oder passierte Tomaten? Das ist hier die Frage...

Schmackhaft, vielseitig, einfach zu verwenden, schmeckt die Tomate allen und in allen Saucen

None

Stückige Tomaten, passierte Tomaten und Drumherum

Eine unendliche Liebesgeschichte zwischen Italien und der Tomate

Das ist die Geschichte der Tomate: Aus der Ferne gekommen, hat sie auf dem italienischen Boden dank der Sonne, dem milden Klima, den Eigenschaften der Region, der Qualität der Luft und des Wassers ihren Seelenverwandten gefunden.

None

Stückige Tomaten, passierte Tomaten und Drumherum

Viva la pappa col pomodoro... Pomito

Hier die Gründe, warum die Tomatensuppe zu unseren Lieblings-Wohlfühlessen gehört