40 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Diese passierten Tomaten werden aus einer italienischen Sorte hergestellt, die von Natur aus besonders reich an Lycopin ist. Das natürliche Pigment der Tomate ist nicht nur für ihre schöne rote Farbe verantwortlich, sondern sorgt für ein dichtes Fruchtfleisch und den unnachahmlichen Geruch. Unsere für Pomìto L+ verwendeten Tomaten haben von Natur aus einen bis zu 50 Prozent höheren Anteil an Lycopin. Ein wahres Fest für die Sinne! Innovativ italienisch, für alle Speisen und Gerichte, für klassische und neue Rezepte. Pomìto ist das Beste, was einer Tomate passieren kann! Sie suchen neue Rezeptideen? Schauen Sie sich bei uns um…

ENTDECKEN SIE
40 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 4 Personen
Zutaten
L+ Passierte Tomaten 500g 100 g
Basilikumn. B.
Knoblauch2 Zehen
Lamm600 g
Natives Olivenöl extran. B.
Oreganon. B.
Pfeffern. B.
Polenta vom Vortag300 g
Rosmarinn. B.
Salzn. B.
Thymiann. B.
Weiße Zwiebel80 g
Weißwein0,2 l
Zubereitung
  1. Lammkarree entbeinen und Lende von den Knochen lösen.
  2. Knochen zunächst anbraten und dann mit Salz, Pfeffer, Zwiebel, Knoblauch und Thymian 2 Stunden lang zu einem Fond einkochen.
  3. Mit Weißwein ablöschen und Pomìto L+  zufügen.
  4. Reduktion fein passieren und weiter köcheln lassen, bis eine sämige und kräftige Sauce entsteht.
  5. In der Zwischenzeit Lende mit Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, Öl und Knoblauch einreiben.
  6. Lende auf allen Seiten in der Schmorpfanne anbraten.
  7. Deckel aufsetzen, Lende 5 Minuten ruhen lassen und bei 200° für 6 Minuten in den Ofen schieben.
  8. In der Zwischenzeit in Würfel geschnittene Polenta vom Vortag anbraten.
  9. Nach der Garzeit Lamm weitere 4 Minuten ruhen lassen, in Scheiben schneiden und alles anrichten.

 

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN