40 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Dafür verwenden wir 100 Prozent italienische Bio-Tomaten. Sie sind auf den Punkt gereift und werden gleich nach der Ernte verarbeitet. Unsere Tomaten sind pur, naturrein, frisch und werden fein passiert. Damit gelingen Ihnen die tollsten Gerichte mit authentisch mediterranem Flair. Unsere Bio-Tomatensauce ist so vielfältig wie das Leben. Kochen Sie mit ihr cremige Suppen, feine Saucen, schmackhafte Speisen mit Fleisch oder Eiern. Bio – das steht für eine ökologische Landwirtschaft, für verantwortliches und nachhaltiges Handeln. Das macht sich besonders gut im Topf! Passierte Tomaten sind aber nicht alles, was wir können! Probieren Sie unsere weiteren Produkte – echt italienisch, echt Pomìto! Hier finden Sie übrigens viele weitere Rezeptideen…

ENTDECKEN SIE
40 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 4 Personen
Zutaten
BIO Passierte Tomaten 500g 100 g
Frische Sprossenn. B.
Knoblauch2 Zehen
Kräuterseitlinge200 g
Lauch180 g
Natives Olivenöl extran. B.
Perlhuhn600 g
Petersilien. B.
Pfeffern. B.
Salzn. B.
Thymiann. B
Zubereitung
  1. Brust vom Perlhuhn mit Haut längs einschneiden, sodass eine Tasche entsteht, und mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben.
  2. Brust mit der Haut nach oben auf Backpapier legen, zusammendrücken und Enden wie bei einem Bonbon einrollen.
  3. Das so erhaltene Fleischstück in das Backpapier einwickeln.
  4. Päckchen für 12 Minuten bei 180° backen.
  5. In der Zwischenzeit Lauch in feine Ringe schneiden und in der Pfanne mit BIO Passierte tomaten schmoren.
  6. Kräuterseitlinge klein hacken und in der Pfanne mit Öl, Salz, Knoblauch und Petersilie dünsten.
  7. Päckchen öffnen und Perlhuhn auf hoher Flamme anbraten. Fleisch zusammen mit dem geschmorten Lauch und den gedünsteten Pilzen anrichten.