80 Min Leicht

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Direkt aus der Sonne Italiens – unsere fruchtigen Tomaten werden gleich nach der Ernte weiterverarbeitet. Leuchtend rot, in leckeren Würfeln, vor Ort verpackt. In Stückchen geschnitten ist das Tomatenfruchtfleisch von Pomìto perfekt für all Ihre Rezepte. Egal ob Tomatensaucen, Aufläufe, Fischgerichte, Spaghetti Bolognese oder Ihre Lieblingspizza: Mit Pomìto schmeckt es gleich noch besser! Fein, fruchtig und genau mit dem richtigen Biss – das ist unser Tomatenfruchtfleisch in Stücken. Genießen Sie das Flair von Italien bei sich zu Hause! Tomatenfruchtfleisch in Stücken eignet sich auch für neue Kreationen - lassen Sie sich von unseren Rezeptideen inspirieren. Probieren Sie auch unsere passierten Tomaten, für feinste Suppen und Saucen. Oder unser Tomatenmark. Wir haben das perfekte Produkt für jede Gelegenheit! Denn Pomìto ist das Beste, was Tomaten passieren kann…

ENTDECKEN SIE
80 Min
Zubereitungszeit
Leicht
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 2-3 Personen
Zutaten
Tomatenfruchtfleisch in Stücken 500g 400 gr
Chiliflocken1/2 TL
Frische Petersilie2 EL
Frische Petersilie2-3 EL
Karotte1
Knoblauchzehe1
Olivenöl1 EL
Panko Paniermehl1 EL
Paprikapulver1 TL
Pilze150 gr
Pomìto Tomatenmark1 TL
Rosmarin1 Zweig
Salz, Pfeffer120ml
Sellerie80 gr
Veganer Schmelzkäse oder Käsesoße50 gr
Wasser/Gemüsebrühe
Zwiebel1
Zubereitung

Den Kürbis waschen, abtrocknen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen und mit Öl bepinseln. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Backofen auf 180 Grad, Ober und Unterhitze vorheulen und für 30-40 Minuten garen.
Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Pilze und Sellerie in kleine Würfel schneiden. Karotte schälen und grob hacken. Ein Topf oder tiefe Pfanne mit Öl erhitzen und die Zwiebel glasig anschwitzen. Knoblauch, Karotte und Sellerie hinzugeben und für 2-3 Minuten anbraten. Die Pilze unterrühren und für weitere 5 Minuten leicht bräunen. Tomatenmark, Paprikapulver, Chiliflocken, Salz und Pfeffer dazugeben und für eine weitere Minute anbraten. Mit Tomatenfruchtfleisch und Wasser ablöschen und für 25-30 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Sobald die Flüssigkeit zu einer Soße eingekocht ist, Rosmarin und Petersilie hinzugeben und vom Herd nehmen.

Den Kürbis nun mit der Gabel etwas auflockern und die Pilz-Bolognese Soße hineingeben. Mit Panko bestreuen und dem Käse obendrauf verteilen. Für weitere 10 Minuten in den Backofen geben. Anschließend mit Petersilie genießen.

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN