180 Min Mittel

Verwendetes Produkt

Verwendetes Produkt

Weich, gleichförmig, mild im Geschmack. Aus Tomaten, reif, saftig und sonnenverwöhnt, die sofort nach der Ernte frisch verarbeitet werden. Unser Tomatenfruchtfleisch wird besonders fein gewürfelt und ist die perfekte Grundlage für Ihre Rezepte: Klassische Tomatensauce, Fleischsauce, Spaghetti Bolognese und Suppen aller Art. Unser Pomìto Tomatenfruchtfleisch in feinen Stückchen sorgt für eine besonders schmackhafte Textur Ihrer Sauce, dabei sorgen feinste Würfel für Biss und Genuss, wie wir ihn nur aus Italien kennen. Mittelmeerurlaub zu Hause? Kein Problem. Feinstes Tomatenfruchtfleisch für die echte italienische Küche – und für alle anderen Saucen, Eintöpfe und Fleischspeisen, die in Ihrem Rezeptbuch stehen. Wir haben hier auch noch ein paar leckere Ideen für Sie. Entdecken Sie unsere ganze Auswahl an Produkten für schnelle und gesunde Rezepte – von passierten Tomaten über Tomatenfruchtfleisch in Stücken. Wir wissen, wie man das Beste aus Tomaten macht!

ENTDECKEN SIE
180 Min
Zubereitungszeit
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Zutaten für 2 Personen
Zutaten
Tomatenfruchtfleisch feine Stückchen 300g 200 gr
Brühe30 cl
Frischer Thymiannach Belieben
Hartweizen-Paccheri (große Hohlnudeln)10
Karotte1/2
Knoblauchzehe
Lorbeerblätternach Belieben
Parmesan40 gr
Rinder- und Schweinehackfleisch500 gr
Rotwein20 cl
Zwiebel1
Zubereitung
  1. Die Zwiebel und die Karotte fein hacken und mit einer Knoblauchzehe in nativem Olivenöl extra anschwitzen.
  2. Danach das Hackfleisch dazugeben und bei großer Hitze anbraten.
  3. Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer nach Belieben hinzufügen, mit dem Rotwein ablöschen, Brühe dazugießen und die Pomìto Tomatenfruchtfleisch feine Stückchen​ dazugeben.
  4. Bei schwacher Hitze 2 Stunden und 30 Minuten köcheln.
  5. Kurz vor dem Ende des Kochvorgangs die Paccheri in Salzwasser kochen, abtropfen lassen und gut trocknen lassen.
  6. Die Paccheri auf einem Saucenbett anrichten und mit einem Spritzbeutel mit der restlichen Sauce, sowie Parmesan füllen.
  7. Abschließend mit Kräutern und nativem Olivenöl extra würzen.

REZEPTE

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN